EINE ZEIT DER ERWARTUNG

Die Menschheit erlebt eine Zeit des Wandels mit all den damit verbundenen Schmerzen, mit Chaos und Zerstörungen. Alte Formen sterben aus und neue werden lebendig. Immer in solchen Zeiten kommt ein Lehrer hervor, um das neue Zeitalter einzuweihen, ein Welterretter, ein Erleuchteter, ein Avatar, ein übermittelnder Vermittler, ein Christus. Heute wird es keine Ausnahme von dieser alten Regelung und dem universellen Gesetz geben.

Seit Jahrhunderten wird das Wiedererscheinen eines Avatars von den Gläubigen weltweit erwartet - von Christen und von denen, die nach dem Maitreya, dem Boddhisattva, dem Messias und dem Imam Mahdi suchen. Dieser Lehrer wird einer sein, der sich mit dem menschlichen Kampf identifiziert, diese Zeiten vollständig versteht und die Tiefe und die Feinheiten des menschlichen Herzens kennt. Er oder sie wird für die ganze Menschheit kommen.

Die großen Lehrer der Vergangenheit haben die Menschheit weiter ins Licht geführt und ihrer Zeit Offenbarung gebracht. Der kommende Weltlehrer wird eine Offenbarung bringen, die zu dieser Zeit spricht, indem er die Ihm zur Verfügung stehenden Weltkommunikationssysteme benutzt, so, dass „jedes Auge sehen und jedes Ohr hören wird“.

Wir erleben eine Blütezeit des menschlichen Geistes. Die Menschheit selbst bereitet den Weg für den oder die Kommende Eine vor, indem sie Veränderungen in allen Aspekten des menschlichen Lebens einleitet. Spirituelles Erkennen und Anwenden ist heute das große Bedürfnis, sich auf dieses Wiedererscheinen vorzubereiten.

Der Weltlehrer wird kommen, um das Vertrauen des Menschen in die Liebe Gottes, in die Lebendigkeit unserer gemeinsamen Göttlichkeit und in die enge und unzerbrechliche Beziehung der Völker dieser Welt wiederherzustellen.

Ein großes und uraltes Gebet wurde an die Menschheit gerichtet, um den Weg vorzubereiten zu helfen. Es ist ein Weltgebet von außerordentlicher Kraft. Energie folgt und passt sich dem Denken an. Durch den täglichen Gebrauch und die Verteilung der Großen Invokation unterstützen wir diese vorbereitende Arbeit und vereinen uns als eine Menschheit. Alle sind aufgefordert, ihre Energie und ihr Licht in diesem Dienst der Welt zur Verfügung zu stellen.

DIE GROSSE INVOKATION*

Aus dem Quell des Lichts im Denken Gottess
ströme Licht herab ins Menschendenken.
Es werde Licht auf Erden.

Aus dem Quell der Liebe im Herzen Gottes
ströme Liebe aus in alle Menschenherzen.
Möge der Eine wiederkommen auf Erden.

Aus dem Zentrum, das den Willen Gottes kennt,
lenke plan‑beseelte Kraft die kleinen Menschenwillen
zu dem Endziel, dem die Meister wissend dienen.

Durch das Zentrum, das wir Menschheit nennen,
entfalte sich der Plan der Liebe und des Lichtes
und siegle zu die Tür zum Übel.

Mögen Licht und Liebe und Kraft Power den Plan auf Erden wieder herstellen.

*DIES IST EINE LEICHT ANGEPASSTE FORMULIERUNG DER GROßEN INVOKATION. MÄNNER UND FRAUEN GUTEN WILLENS AUF DER GANZEN WELT BENUTZEN DIESE ANRUFUNG IN IHRER EIGENEN SPRACHE. WERDEN SIE SICH IHNEN ANSCHLIEßEN, WENN SIE DIE ANRUFUNG JEDEN TAG - MIT GEDANKEN UND HINGABE - ANWENDEN?