Unterstützung der Vereinten Nationen

Lucis Trust besitzt Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC) und der Weltweite Gute Wille ist als Nichtregierungsorganisation (NGO) bei der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen eingetragen. Als solches sind Trust und Weltweiter Guter Wille Teil einer Gemeinschaft von vielen Hunderten NGOs, die bei den Vereinten Nationen eine aktive Rolle spielen, insbesondere durch das Verbreiten von Information über die Vereinten Nationen und durch Unterstützungsarbeit für UN Programme. Seit ihrer Gründung haben Lucis Trust und der Weltweite Gute Wille durch Meditation, Material zur Erziehung und mit Seminaren unterstützend gewirkt, durch das Hervorheben der Ziele der Vereinten Nationen und ihrer Aktivitäten, da diese die Stimme der Völker und der Nationen der Welt repräsentieren.     

WELTWEITER GUTER WILLE BEI DEN VEREINTEN NATIONEN

Hervorhebung des Fortschritts der Goodwill-Aktion bei den Vereinten Nationen mit regelmäßigen Blog- und Facebook-Updates.

Lesen Sie mehr

DIE VEREINTEN NATIONEN - VERKÖRPERUNG VON IDEALEN

STELLEN SIE SICH VOR, ein KIND fragt Sie, „was machen die VEREINTEN NATIONEN?“ Es ist eine einfache Frage, und als Antwort könnten Sie im Internet nach Nachrichten und Geschichten, in denen die UNO vorkommt, suchen. Ein paar Stunden später könnten Sie dem Kind sagen: „Wenn es zu wichtigen Sachen kommt – Angelegenheiten, Fragen, die überall für alle Leute wichtig sind – dann gibt es hier nicht viel, was die UNO nicht macht.“

Lesen Sie mehr

Genf - Marco Toscano-Rivalta

Eine Ansprache von Marco Toscano-Rivalta, Mitarbeiter der Vereinten Nationen in Genf im Rahmen der Internationalen Strategie zur Katastrophenvorsorge (UNISDR). „Im Wesentlichen stellt der Wille den Schlüssel in Richtung des in das Sein kommende „Zentrum der Harmonisierung von den Aktionen der Nationen im Erreichen dieser gemeinsamen Ziele” dar. Von dieser Perspektive aus können wir auch die Verbindung  zwischen dem Willen und dem Thema unserer Konferenz sehen. Tatsächlich ist der Wille für den Prozess des „Eindrucks”, des „kreativen Denkens” und der „Richtung” förderlich, welcher hinter der einleuchtenden Wahrheit „Energie folgt dem Gedanken” liegt. Daher ist es von fundamentaler Wichtigkeit, den Willen zu verstehen, seine Natur, sein Funktionieren, seine Charakteristiken und auch grundsätzlich die Tatsache, dass wir ihn nicht für selbstverständlich halten sollten, sondern wir müssen seiner Entwicklung Zeit und Anstrengung widmen. Die Arbeit, um ein Zentrum für harmonisierende Aktionen von uns selbst und von Nationen zu erbauen, muss ein spezielles Programm verfolgen, welches aus verschiedenen Aktivitäten besteht. Um Aktionen zu harmonisieren, müssen sie eingeleitet werden. Viele Wege und Aktionen - in anderen Worten „Formen” - müssen „erforscht” und initiiert werden, um den Willen zu lenken, der bei 7,2 Billionen Menschen besteht und von ihnen manifestiert wird.“

Lesen Sie mehr

SEPTEMBER 2014

Im Jahr 2014 und 2015 produzierten der Weltumfassende Gute Wille und Lucis Trust einen Allgemeinen Brief, ein Video, zwei Ausgaben des Weltumfassender Guter Wille Newsletters, und das Weltumfassender Guter Wille Seminar in New York, London und Genf, zum Thema „In Richtung eines Zeitalters des Lichts“, zur Unterstützung der Vereinten Nationen, und dem Jahr des Lichtes und Licht basierten Technologien 2015. Lesen Sie den Allgemeinen Brief: Unter der Oberfläche der ganzen Neuerungen des Informations-und Kommunikationszeitalters geht ein geheimer Prozess vonstatten, der für die Zukunft der Menschheit ungeheure Auswirkungen hat. In digitalen Schaltungen, auf denen Internet, Computer und Mobiltelefone beruhen, wird Energie dazu gebracht, in Form eines Schaltkreismusters durch einen Siliziumchip zu fließen, wodurch diese Energie dann eine geordnete, sich wiederholende Tanzbewegung darstellt, die Überbleibsel von Zeremonie und Ritual.

Lesen Sie mehr